Paragliding

Zurück

Von Beginn weg war Gleitschirmfliegen eine Wintersportart. Pioniere flogen im bereits in den 1980er Jahren vom Corvatsch. Heute wird zwar über das ganze Jahr geflogen, doch der Winter hat immer noch seinen ganz besonderen Reiz.

Gleitschirmfliegen auf dem Corvatsch

Der Start vom höchstgelegenen, präparierten Startplatz von Europa ist bereits ein besonderes Erlebnis: Die Aussicht  auf die Gletscherwelt des Berninamassivs ist atemberaubend. Der Startplatz wird mit dem Pistenfahrzeug präparier. Die ideale Neigung, Länge und Breite lassen ein Start auch bei leichten Rückenwind zu. Die ideale Windrichtung für den Start auf dem Corvatsch ist Nordost bis Südost. 

Alles was du zu den Start- und Landeplätzen oder zur Flugvorbereitung wissen musst, findest du beim Gleitschrimclub Malojawind.

Gleitschirmpassagierflug -  «Welcome on Board» bei Paragliding Engadin

Wie ein Vogel im Aufwind kreisen... diesen Traum kannst du mit erfahrenen Piloten und neuesten Gleitschirmen auf einfache Weise Wirklichkeit werden lassen. Paragliding Engadin bietet diverse Passagierflüge auf dem Corvatsch und im Oberengadin an.



Silvaplana erleben

Silvaplana liegt im Herzen der Oberengadiner Seenlandschaft, umgeben von beeindruckenden Dreitausendern wie dem Hausberg Corvatsch mit dem höchstgelegenen Panoramarestaurant auf 3303 m ü. M.

▶︎

Packages

Alle Packages

Silvaplana erleben

Silvaplana liegt im Herzen der Oberengadiner Seenlandschaft, umgeben von beeindruckenden Dreitausendern wie dem Hausberg Corvatsch mit dem höchstgelegenen Panoramarestaurant auf 3303 m ü. M.

Snowkiten

Snowkiten ist das perfekte Winter-Pendant zum Kitesurfen und eine tolle Abwechslung zum herkömmlichen Skifahren und Snowboarden. Wer auf der Piste daheim ist, wird diesen Trendsport schnell lernen.