BOOKING

Nationaler Wandertag auf 4. September 2021 verschoben

Dienstag, 05. Mai 2020

Die «Schweizer Familie» hat zusammen mit den lokalen Veranstaltern im Engadin entschieden, den «13. Nationalen Wandertag der Schweizer Familie» vom 5. September 2020 auf den 4. September 2021 zu verschieben. Dieser Entscheid wurde aufgrund der Covid-19-Situation gefällt unter Berücksichtigung der Ungewissheit über die diesbezüglichen Auflagen des Bundesrats.

Auch bei einer allfälligen Erlaubnis des Bundesrats, ab September 2020 Grossanlässe mit mehr als tausend Personen veranstalten zu dürfen, möchten die «Schweizer Familie» und der Gastgeber, die drei Seen-Gemeinden St. Moritz, Sils und Silvaplana aus Sicherheitsgründen von der Durchführung dieses Jahr absehen. Die Gesundheit aller Teilnehmer und Beteiligten geht vor.

Die «Schweizer Familie» und die Ferienregion Engadin freuen sich auf einen unbeschwerten und fröhlichen Wandertag im September 2021! Auch unsere Sponsoren Appenzeller Bier, Rukka und Pernaton werden uns im 2021 unterstützen.

Über den nationalen Wandertag

Im Zentrum des Tages stehen traditionell drei unterschiedliche Wanderungen, an denen man kostenlos und ohne Voranmeldung teilnehmen kann. Die Wanderungen werden jeweils mehrere Male über den Tag verteilt angeboten und teilweise von prominenten «Wandergottis und -göttis» begleitet.